Feeds
Artikel
Kommentare

/Fotolia_13998602_XS.jpg

Das Platzierungsvolumen der Sachwerte ist in 2015 um mehr als 24 % gestiegen.

Sachwerte bedeutet in diesem Fall geschlossene Fonds (Alternative Investmentfonds). In 2014 lag das Beteiligungskapital noch insgesamt bei circa 1 Milliarde €, in 2015 waren es schon mehr als 1,3 Milliarden €. Hauptsächlich gingen die Investitionen in AIF, Vermögensanlagen und Direkt Investments. Wenn man nur noch die gesamten Investitionen der institutionellen Anlegern mit addiert kommt man auf einen Platzierungsvolumen nahe der 2 Milliarden Grenze. 

/Fotolia_14422341_2_XS.jpg

Wir möchten Ihnen heute vier Beteiligungen vorstellen: 

CTI Direktbeteiligung 02/2016 (A) von ThomasLloyd

– Prognosegemäß langfristig planbare und attraktive Renditen bei kalkulierbarem Risiko
– Weitgehende Unabhängigkeit der Wertentwicklung von Konjunktur, Inlationsrate und Zinsniveau
– Hohe Flexibilität durch kurze Mindestlaufzeit und Teilkündigungsrecht
– Steueroptimiert: Einnahmen aus Kapitalvermögen 
– Aktiv gemanagtes und breit diversiiziertes Portfolio
– Portfoliomanagement mit langjähriger Sektorexpertise und diversen Standorten in Asien
– Vorteilhafte Kostenstruktur ohne Ausgabeaufschlag, Kündigungsgebühren und laufende Administrationskosten auf Ebene der Emittentin sowie 100% Substanzquote bei der Gewinnbeteiligung
– Maßgeschneidert für vermögende Privatinvestoren, Stiftungen, Versorgungswerke und Pensionskassen
– Exklusives, auf max. 150 Anleger limitiertes Angebot

CTI Direktbeteiligung 02/2016 (D) von ThomasLloyd

Rail Portfolio III von Paribus Capital

– Mittelbare Investition in einen Pool von Diesel- und Elektrolokomotiven für den Schienengüterverkehr sowie Triebwagen und Zugeinheiten inkl. Waggons für den Schienenpersonennahverkehr
– Startinvestment: Eine Rangierlokomotive des Typs Vossloh G 6 ME, vermietet für zwei Jahre ab Ablieferung 2014
– Geplantes Gesamtinvestitionsvolumen (konsolidiert): rund 43,7 Mio. Euro (inkl. Agio)
– Geplantes Emissionskapital: rund 30,0 Mio. Euro (kann um bis zu 30,0 Mio. Euro auf bis zu rund 60 Mio. Euro erhöht werden)
– Prognostizierte Investitionsquote: rund 89,0 %, Prognostizierter Fremdkapitalanteil: rund 32,5 %
– Auszahlungen (prognostiziert): anfänglich 6,2 % p. a., ansteigend auf 8,7 % zuzüglich Schlusszahlung in Höhe von 85 % des Kommanditkapitals (vor Steuern, ohne Agio)
– Quartalsweise Auszahlung
– Geplante Laufzeit: bis zum 31. Dezember 2025
– Zeichnungsfrist: bis zum 31. Dezember 2014
– Mindestzeichnungssumme: 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio

Monarch Empress – PCE von PCE

  • Investition in ein modernes Flusskreuzfahrtschiff (Neubau)
  • Ablieferung voraussichtlich im März 2016
  • Hohe Eigenbeteiligung der Schweizer Tochtergesellschaft des Charterers
  • 5 % p.a. Sonderauszahlung in der Bauphase des „Monarch Empress“, ab dem Tag der Einzahlung
  • Prognostizierte Auszahlungen: 7,25 % p.a., ansteigend auf 9 % p.a.
  • Prognostizierte Gesamtausschüttung: 197 %
  • Prognostizierte Laufzeit bis zum 31.12.2026
  • Mindestanlagesumme: 20.000 Euro zzgl. 5 % Ausgabeaufschlag

Die meisten Beteiligungen wurden wieder in Immobilien in Deutschland getätigt, hier waren es mehr als 478 Millionen €, international gesehen circa 560 Millionen €. In Container flossen 172 Millionen €, Flugzeugleasing 189 Millionen €, der Rest in Wind, Solar und sonstige erneuerbare Energien, Portfolio Fonds, Private Equity, und ganz am Ende Schiffsbeteiligungen.

Wenn man das platzierte Eigenkapital nach Anlageklassen aufteilt sind mehr als 65 % im Bereich der AIF = Alternative Investmentfonds, danach folgen mit 14 % geschlossene Fonds nach dem Vermögensanlagegesetz, 14 % Direkt Investments, und 4 % Nachrangdarlehen.

In Zeiten der Niedrigzinsphase, diese Phase wird wohl noch sehr lange anhalten, sind Sachwert Beteiligungen in erneuerbare Energien, Immobilien, Flugzeuge und so weiter eine perfekte Ergänzung zu Aktien. Aktien haben lediglich den Nachteil, dass sie Anleger oft nicht gut schlafen lassen, da das auf und ab der Kurse die Nerven belastet!

/Fotolia_7829651_S.jpg


beteiligungsfinder.de stellt regelmäßig aktuelle Beteiligungen vor, einer dieser Fonds ist der CTI Direktbeteiligung 02/2016 (A), der Gesellschaft ThomasLloyd


Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Sehr geehrte Leser,

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de– Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

/kmi-15-07.jpg

KMI Bewertungen und Analysen

Heute möchten wir Ihnen eine Beteiligung (geschlossener Fonds, AIF, Genussrecht o.a.) vorstellen der kürzlich bei kmi bewertet wurde, den: WealthCap Immobilien Nordamerika 17 (A) des Emissionshauses WealthCap.
Die Bewertung wurde in der aktuellen Ausgabe von KMI ‚markt intern‘ vorgenommen.
 
KMI ‚markt intern‘ ist Europas größter Brancheninformationsdienst. Ein Team von über 100 hochqualifizierten Mitarbeitern, darunter mehr als 45 Juristen, Diplom-Kaufleute, -Volkswirte o.ä., setzt sich mit 36 zumeist je wöchentlich erscheinenden Informationsbriefen seit über 35 Jahren konsequent und kompromißlos für die Belange der mittelständischen Freiberufler, Gewerbetreibenden, Einzelhändler und Handwerker ein, als Informationsquelle und Interessenvertretung zugleich.
 
KMI Prospekt Checks sind eine Bewertung der angebotenen Objekte durch das Expertenteam von KMI. Dabei stehen die Wirtschaftlichkeit und die Konzeption besonders im Vordergrund. KMI geht davon aus , daß die Bewertungen nach § 264 a StGB zu wenig ist. Diese sagt, so KMI, nichts über den Wert und die Wirtschaftlichkeit des jeweiligen Angebotes aus. Wichtig ist, daß die Prospektangaben langfristig den versprochenen Erfolg erwarten lassen. Fehler sind korrigierbar – nachhaltig fehlende Wirtschaftlichkeit dagegen so gut wie nie.
 
KMI stellt in regelmäßigen Beiträgen einzelne Fonds vor, das FAZIT rundet die Bewertung ab.
Wir stellen Ihnen den WealthCap Immobilien Nordamerika 17 (A) von WealthCap vor. Der Fonds wurde von KMI markt intern mit vielen Details beschrieben.
 
Sie finden bei beteiligungsfinder.de interessante Informationen, dort können Sie den Fonds auch zeichnen, Rabatte sind oft möglich, fragen Sie einfach nach.
 
Gesellschaft WealthCap
Fondskategorie Immobilien (alle)>Immobilien USA
Substanzquote 85.50 %
Fremdkapitalquote 0%
Währung USD
Mindestanlage USD 25.000
Ausschuettung 5.25% – 5.25%
Laufzeit 9 J. Jahre
Aktueller Status verfuegbar
Verfügbar seit 10.05.2016
 
Highlights

– Immobilieninvestition im „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“
– Unternehmerische Beteiligung über eine Objektgesellschaft an einer modernen und gegenwärtig vollständig vermieteten Büroimmobilie
– Leitwährung = US-Dollar
– Prognostizierte Ausschüttung – geplante Ausschüttung von ca. 5,25 % p. a.
– Erfahrene Partner – WealthCap seit 1994 in Nordamerika aktiv

Sehr geehrte Leser,

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen
oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios
Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder

www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

                                                             /flagge-usa.jpg

 TSO-DNL Active Property, Limited Partnership (LP) – Referenz der Anlagestrategie

Mit dem nachfolgenden Statement möchten wir Ihnen wichtige Informationen geben, die bei einer Entscheidung zur Vermögensanlage TSO-DNL Active Property, LP unterstützen.

Vielen Anlegern fällt es nicht leicht sich in einer Beteiligung in den USA und im Dollar zu beteiligen.

1. Der Anleger steht einer Investition in den USA und dem US-Dollar aus verschiedenen Gründen kritisch gegenüber.

– Alle Wirtschaftsdaten der USA sind – im Gegensatz zu Europa – positiv. Die Arbeitslosenquote liegt nur noch bei ca. 5,1 %, und nahezu alle großen deutschen Unternehmen eröffnen dort Niederlassungen und investieren in den USA. Der US-Dollar wird immer stärker. 

– Gerne stellen wir Ihnen umgehend Musterberechnungen zur Verfügung, die belegen, dass selbst bei einer Schwächung des US-Dollars unsere Renditen noch zweistellig ausfallen.

– Die schlechten Wirtschaftsdaten aus Europa sprechen nicht für eine Erholung des Euros. Europa befindet sich im Handelskrieg mit Russland, und niemand weiß, welche wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen Auswirkungen die aktuelle Flüchtlingsproblematik für Europa haben wird.

– Daher ist die Angst, ein Investment in den USA vorzunehmen, unbegründet. Das Gegenteil ist der Fall!

2. Die Verunsicherung vieler Anleger beruht darauf, dass sie eventuell bei anderen Investments Geld verloren haben oder, dass sie mit negativen Berichterstattungen über andere Investments konfrontiert werden.

Ein aktuelles Beispiel:

– Eine Beteiligung aus dem Bereich Öl und Gas, bei der die Anleger nicht nur Ausschüttungen zurückzahlen sollen, sondern bei der auch die amerikanische Partnerfirma in Konkurs geraten kann. Als eines der Hauptargumente für diese Misere wird die Situation des Ölpreises genannt. 

Anhand dieses Beispiels möchte ich die Unterschiede zur TSO-DNL Active Property, LP aufzeigen. 

Rückzahlung der Ausschüttungen

– Bei der TSO-DNL Active Property, LP sind Rückzahlungen von Ausschüttungen ausgeschlossen, da Ausschüttungen nur aus erwirtschafteten Erträgen erfolgen. Dies ist sogar im Gesellschaftsvertrag geregelt.

Eventueller Konkurs eines externen Partners

– Bei der TSO-DNL Active Property, LP sind keine dritten Partner involviert. Die deutschen Anleger beteiligen sich direkt bei der US-Limited Partnership. Alle dem Anleger zugesagten Sicherheiten und Rechte sind im Gesellschaftsvertrag festgeschrieben

– Die Höhe des Kapitals, das TSO/Mr. A. Boyd Simpson selbst investiert und die Übernahme von Bürgschaften für die Hypotheken werden von deutschen Analysten jedes Jahr überprüft. Dabei legt Mr. Simpson die wirtschaftliche Situation der TSO und seine persönlichen wirtschaftlichen Verhältnisse offen.

Spekulationen (z.B. Ölpreis)

– TSO spekuliert nicht auf steigende Preise am Gewerbeimmobilienmarkt, sondern kauft im Gegenteil die Immobilien weit unter dem Verkehrswert ein. Alle Prognoserechnungen beruhen auf konservativen Berechnungen von Mieterträgen und nicht auf Marktspekulationen.

Alle diese Argumente sprechen für unsere Vermögensanlage TSO-DNL Active Property, LP. TSO-DNL hat sich auf die Fahne geschrieben, den Anlegern und Vertriebspartnern eine absolute Transparenz zu bieten. Aus diesem Grund akzeptiert TSO jährliche Überprüfungen verschiedener renommierter deutscher Analysehäuser in Atlanta.  In bekannt gewordenen Fällen von Kapitalverlusten und Problemen bei anderen Investments wurde diese Transparenz nicht gewährt.

In diesem Jahr waren zwei Analysten eines bekannten Analysehauses in Atlanta. Bereits im November erwarten wir zwei Mitarbeiter eines weiteren Analysehauses im TSO Office, um dort die aktuellen Zahlen einzusehen, mit dem Management zu sprechen und ihre Überprüfungen vorzunehmen. 

Die Investitionen in den USA werden von US-Wirtschaftsprüfern nach dem höchsten Standard GAAP überprüft. Diese Wirtschaftsprüfungsgutachten werden dann vor den Gesellschafterversammlungen von deutschen Wirtschaftsprüfern erneut geprüft. Auf den Gesellschafterversammlungen, die vom Präsidenten der TSO – The Simpson Organization, Mr. A. Boyd Simpson, selber abgehalten werden, stehen den deutschen Anlegern dann auch die deutschen Wirtschaftsprüfer für Fragen zur Verfügung.

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

 

Warum lohnt es sich, diesen Bericht zu lesen?
http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/article143362967/Fuer-23-Millionen-Dollar-in-den-Sueden.html 

Er spiegelt genau das wieder, was TSO und DNL seit 2006 immer wieder allen Investoren erläutert. Mittlerweile sind alle großen deutschen Autofirmen im Südosten der USA, 16 „Fortune-500“-Unternehmen sind allein im Großraum Atlanta ansässig.

Folgende Daten überzeugen für eine Investition in den TSO-DNL Active Property, Limited Partnership (LP)

Referenz der Anlagestrategie – Dunwoody Plaza Shopping Center

Als Beispiel für die Anlagestrategie kann dieses von TSO DNL Fund III, LP in 2014 abgeschlossene Immobilienvorhaben gelten. Im November 2010 erwarb die TSO DNL Fund III, LP Dunwoody Plaza, ein 50.865 Quadratfuss großes Einkaufszentrum in Atlanta, Georgia. Zum Zeitpunkt des Kaufs betrug der Vermietungsstand der Immobilie ca. 60 %.

Die Immobilie wurde zu einem Preis von USD 5 Mio. erworben. Nach der Sanierung in 2011 konnte der Vermietungsstand 2013 auf 100 % gesteigert werden. Nach der Verbesserung der Vermietung und einer kurzen Stabilisierungsperiode wurde die Immobilie Ende 2013 zum Verkauf angeboten und im Februar 2014 zu einem Preis von USD 8,92 Mio. veräußert.

Je Limited Partner Anteil wurde hiermit eine Rendite von 36,6 % p.a. nach Abzug aller Veräußerungskosten erzielt. Das illustriert das Prinzip des Kaufs einer unterbewerteten Immobilie, deren Wert durch die Expertise von TSO bereits nach einem Zeitraum von lediglich 39 Monaten gesteigert wurde.

/Fonds-professionell.jpg

Sie sind auf der Suche nach einer guten Geldanlage, dann sehen Sie sich doch mal bei beteiligungsfinder.de um, auf unserer Plattform finden Sie aktuell 108 Beteiligungen, gelistet sind bislang mehr als 4138 geschlossene Fonds (AIF-Alternative Investmentfonds, Genussrechte, Direktbeteiligungen und u.a. von mehr als 614 Emittenten.

/free-download-Fotolia_120605.jpg

Sehen Sie sich die Beteiligung Seniorenresidenz Kriescht aus dem Hause IPHEG genauer an:

Highlights:

Highlights und kurze Informationen zum Produkt:

  • Investition in eine noch zu errichtende Seniorenresidenz in Kriescht (Polen)
  • Reiner Eigenkapitalfonds
  • Auszahlungen lt. Prognose: 3% p.a. steigend auf 6,7% p.a., Gesamtauszahlung wird mit ca. 172 % angegeben (nach Steuern)
  • Laufzeit mit 15 Jahren prognostiziert
  • Besonderheit: Eigenbelegungsrecht, sehr hochwertige Ausstattung
  • Reserven für Veräußerungserlös kalkuliert, da lediglich das 7,5-fache des letzten operativen Betriebsergebnisses zugrunde gelegt wurde
  • Durchführung der Steuerzahlungen erfolgt planmäßig über die Treuhandgesellschaft aus der Liquidität der Gesellschaft
  • Die Anleger beteiligen sich an der Gesellschaft über die Treuhandkommanditistin Elbtreuhand Kriescht GmbH als Treugeber.
  • Die Emittentin wird sowohl nach deutschem als auch nach polnischem Steuerrecht für Zwecke der Einkommensbesteuerung als transparente Personengesellschaft qualifiziert. Sie unterliegt daher in keinem der beiden Staaten der Einkommens- oder Körperschaftssteuer.
  • Eine Beteiligung ist ab 10.000 € zzgl. 5 % Agio möglich.

Seniorenresidenz Kriescht


Sehr geehrte Leser,

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de
.

Bild: Fotolia

Fondstelegramm – Bewertung des 23. INP Deutsche Pflege Portfolio aus dem Haus INP                                                     
 
  /fondstelegramm.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH. Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R 

BEWERTUNG von Beteiligungen (AIF, Direktbeteiligungen usw. durch fondstelegramm)

Kürzlich wurde die Sachwertbeteiligung (AIF = Alternativer Investmentfonds, Beteiligung)  23. INP Deutsche Pflege Portfolio aus dem Hause INP von fondstelegramm bewertetBewertungen werden bei fondstelegramm nicht mit Sternen, Zahlen oder Buchstaben bewertet.

 
Die Inhalte sind folgende:
  • Produktanalysen
  • Leistungsbilanzbewertungen
  • Analysen von Geschäftsberichten
  • Artikel zu aktuellen Themen
  • Hintergrund- und Basiswissen
Die Pluspunkte von Fondstelegramm sind schnell auf den Punkt gebrachte Informationen, sowie eine unabhängige Berichterstattung. Eine Abonnement kostet jährlich ca. 1.000,– €
 

Alle Daten finden Sie hier: Der 23. INP Deutsche Pflege Portfolio aus dem Hause INP

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333/gemischt_blogger.jpg

/Geld-Fotolia_881319_XS.jpg       

MIT SICHERHEIT MEHR RENDITE – Zeigen Sie den niedrigen Zinsen die rote Karte! Mehr als 200 deutsche Banken zahlen keine Zinsen mehr. Deutschland wird zur Zinswüste. Der massivste Eingriff in das Privatvermögen der Bundesbürger steht bevor. 

Die europäische Zentralbank EZB möchte den Leitzins auf 0 % senken, da bei höheren Zinsen die verschuldeten Staaten ihre Zinslast nicht mehr tragen können. Das bedeutet für Sie: Bei Sparanlagen und Festgeldern wird Ihr Geld jedes Jahr weniger, weil der erhaltene Zins nicht die Kosten und die Inflationsrate ausgleichen kann. Trotzdem zahlen Sie auf die Zinsen auch noch Steuern!

Hier kommt die gute Nachricht: Mit der richtigen Strategie können Sie gegensteuern – und trotz dauerhaft niederen Zinsen ihr Geld sicher arbeiten und wachsen lassen! Es gibt renditestarke Alternativen zu den niederen Zinsen der Banken! Gerne unterbreiten wir Ihnen auch Vorschläge.

/L-sungen-Tipp-Fotolia_61176481_XS.jpg                                                                         

Mit Sachwerten gegen zukünftige Inflation, vorbeugen, z.B mit der Beteiligung treeme – Mein Baumfairmögen aus dem Hause Green Wood

Sachwerte bedienen unterschiedlichste Bedürfnisse. Geschlossene Fonds /Alternative Investments, wie beispielsweise treeme – Mein Baumfairmögen des Emissionshauses Green Wood, der Wind Direkt oder Direktinvest Wasser Angebot Nr. 9 von Steiner & Company und Grasshopper Investments bieten Wertstabilität und Rendite. Dies ist jedem Anleger wichtig.
Zusätzlich zu diesen AIF Produkten finden Sie bei uns auch Direktinvestitionen.

Heute möchten wir Ihnen die Beteiligung treeme – Mein Baumfairmögen aus dem Hause Green Wood vorstellen.

– Holz ist eine natürlich wachsende Wertanlage
– Der jährliche Masse- und Wertzuwachs des Paulownia-Baumes beträgt 12 bis 15 Prozent
– Experten erwarten stetige, jährliche Preiserhöhungen auf dem Rohstoffmarkt
– Die Nachfrage in Boomländern wie Indien und China steigt immer weiter
– Der internationale Holzindex (NCREIF Timberland) entwickelte sich in den letzten 20 Jahren deutlich positiver als der DAX oder Gold
– Als Bauminvestor profitieren Sie nach der Ernte vom Verkauf zu den dann jeweils aktuellen Preisen auf dem Holzmarkt
– Schäden oder Ausfälle (z. B. mangelhaftes Anwachsen, Unwetterschäden etc.) sind während der gesamten Laufzeit versichert

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der treeme – Mein Baumfairmögen aus dem Hause Green Wood

Sehr geehrte Leser,

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de– Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

                             /Beteiligungsfinder_LOGO.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der Global Market Fonds VI (Typ B) aus dem Hause RWB

Das Anlageverhalten der Deutschen trägt zu realen Vermögensverlusten bei

Wenn die Bundesbank die neuesten Zahlen zum Vermögen der Deutschen präsentiert, ist das Staunen meist groß, denn das Geldvermögen der privaten Haushalte in Deutschland stieg zwar stetig an – auf aktuell mehr als sieben Billionen Euro – doch das ist nur die halbe Wahrheit. Getreu dem Motto Kopfkissen statt Geldanlage, lagern etwa drei Billionen auf Tages-, Festgeld- und Sparkonten oder als Bargeld.

Inflation frisst Vermögen der Deutschen auf

/Fotolia_4683598_XS.jpg

Eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zeigt, dass die Nettovermögen der Deutschen zwischen 2003 und 2015 deutlich gesunken sind. Viele Eigenheime – vor allem in ländlichen Gebieten – verlieren real an Wert und Sparer investieren falsch. Viele Anleger horten ihr übriges Vermögen aus Angst vor Krisen bevorzugt in risikoarmen, dafür aber renditeschwachen Anlagen wie Sparbücher, Girokonten oder Bausparverträge, die oftmals nicht einmal die Inflation ausgleichen.

Die Folge: steigende Kontostände, doch das Geld ist effektiv weniger wert. Die Deutschen wurden somit im Schnitt zwischen 2003 und 2015 ärmer. Würde die Inflation in dieser Zeitspanne mit berücksichtigt, hätten die Privathaushalte fast 15 Prozent ihres Nettovermögens und damit gut 20.000 Euro in zehn Jahren verloren, so die Studie.

Alternativen bieten nur Sachwerte. Sachwerte sind bspw. Aktien und geschlossene Fonds (heute AIF = Alternative Investmentfonds) oder bspw. Nachrangdarlehen, Genussrechte und Direktbeteiligungen von ausgesuchten Häusern. Bei Aktien muss man das ständige Auf und Ab „verkraften“, das kann manchen mit der zeit schon mürbe machen. 

Bei Sachwertanlagen wie AIF, Direktbeteiligungen oder guten Genussrechten ist das i.d.R. anders, regelmäßige Erträge lassen gut schlafen.

Wichtig ist nur die richtige Auswahl der Beteiligungen und die Streuung!

/Ich-mache-mit-Fotolia.jpg

Welche Alternativen bieten sich dem Anleger aktuell?

Die heutige Vorstellung betrifft die Sachwertbeteiligung Global Market Fonds VI (Typ B), Initiator ist das Emissionshaus / KVG RWB. Die Beteiligung fällt unter die Kategorie Private Equity, die Mindestanlagesumme liegt bei EUR 10.000 und die Laufzeit liegt bei 15 J..

Die Beteiligung können Sie direkt über geschlossene-fonds-vermittler.de zeichnen, sehr gute Konditionen sind wie gesagt selbstverständlich.
 
Fondskategorie Private Equity
Währung EUR
Mindestanlage EUR 10.000
Ausschuettung Keine Angabe

Highlights

– Anlageverfahren – je nach Entwicklung des weltweiten Private Equity Marktes Thesaurierung und Reinvestition der Rückflüsse aus den Zielfonds oder Auszahlung von Rückflüssen an die Anleger
– Platzierungszeitraum voraussichtlich 12.08.2014 bis 30.06.2017
– Laufzeit – Auflösung mit Ablauf des 31.12.2029
– Mindestzeichnungssumme -10.000 EUR, darüber hinaus keine Staffelung
– Agio – 5%
– Einzahlungszeitpunkt der Einmaleinlage durch Angabe im Zeichnungsschein frei wählbar, max. drei Monate nach Zeichnung
– Entnahmen / Ausschüttungen – Es wird monatlich eine gewinnunabhängige Entnahme in Höhe von bis zu 7 % p.a., bezogen auf den Betrag der Einmaleinlage ausgezahlt.

{fondsname

Sehr geehrte Leser,
geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia
 
 

Alle Daten finden Sie hier: CTI 5 D – Dritte Cleantech Infrastrukturfonds aus dem Hause ThomasLloyd

                                                                      /Tipp-Fotolia_14422341_XS.jpg
Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Auf unserser Plattform beteiligungsfinder.de befinden sich aktuell 4138 geschlossene Fonds, Genussrechte, Nachrangdarlehen und Direktbeteiligungen von mehr als 614 Initiatoren. 

Aktuell sind 109 Beteiligungen für Sie verfügbar.

Haben oder nicht haben.

Die Deutschen besitzen wenige Aktien, ein bisschen Gold, viel zu viele schlechte Versicherungen und auf den Bankkonten liegen aktuell ca. 2 Milliarden Euro. Das meiste Geld der Deutschen jedoch liegt in Immobilienanlagen. Wie schlecht die Verteilung des Vermögens wirklich ist, zeigt eine Studie der Steinbeis Hochschule in Berlin. Sie zeigt auf, wie das Vermögen deutscher Privathaushalte derzeit verteilt ist:

  • Immobilien 6.115 (in Millionen Euro)
  • Kurzfristige Konten 1.822
  • Versicherungen 1.588
  • Investmentfonds 448
  • Langfristige Konten 399
  • Gold 352
  • Pensionsrückstellungen 316
  • Aktien 280
  • Anleihen 266
  • Sonstige Beteiligungen 196

Gerade der Bereich der Beteiligungen ist damit zu gering „ausgelastet“. Es gibt viele Produkte mit hohen Renditen, die sicher mehr Risiko als Chance bieten, es gibt aber auch viele die bei geringem Risiko ansehnliche Ausschüttungen generieren.

Sehen Sie sich bspw. die Beteiligung CTI 5 D – Dritte Cleantech Infrastrukturfonds an. 

Eckdaten zu CTI 5 D – Dritte Cleantech Infrastrukturfonds:

Hier kommen Sie zur Download Plattform

– Mindestbeteiligungssumme: EUR 5.000 zzgl. 5 Prozent Agio
– Eigenkapitalvolumen: Maximal EUR 200.000.000,– Euro
– Ausschüttung ab dem ersten vollen Monat über 7,2 % p.a. netto
– Erträge aus der Beteiligung stellen Einkünfte aus Kapitalvermögen dar. Diese werden dabei einheitlich mit 26,375% Kapitalertragssteuer inkl. Soli besteuert
– Investitionsländer mit stark wachsendem Energiebedarf
– Beteiligung an Windenergieanlagen, PV Anlagen und Biomassekraftwerken
– Anbieter mit langjähriger Erfahrung
– Projektpipeline bis 2019 bereits heute einsehbar: PIPELINE
– Breite Portfoliostreuung
– Eigenkapitalbeteiligung
– Voll reguliert
– 5 Jahre Mindestlaufzeit

/Video-Thomas-Lloyd-160428.jpg

 

Die Beteiligung CTI 5 D – Dritte Cleantech Infrastrukturfonds

Sehr geehrte Leser, 

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG –
Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen
oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

/gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei 
www.beteiligungsfinder.dewww.schusser.de oder 
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

 Bild: Fotolia

Buss Investment 1 aus dem Hause Buss Capital

                            /EN-Storage-Anleihe-jetzt-zeichnen-fotolia.jpg                                                        

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R


Richten Sie Ihr Portfolio strategisch richtig aus, z.B. mit der Sachwertbeteiligung Buss Investment 1 des Initiators Buss Capital

Haben Sie im Bezug auf geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments 
schon mal darüber nachgedacht, dass:

  • Sachwertbeteiligungen wie Buss Investment 1 hoch transparent sind!
  • Sachwertbeteiligungen wie Buss Investment 1 volkswirtschaftlich sehr sinnvoll sind!
  • Sachwertbeteiligungen wie  Buss Investment 1 zu 99 % topseriös sind! –> AIF seit 2013! ?
  • dass das von Initiatoren und Vertrieben seit 1992 mobilisierte Eigenkapital die 400 – Milliarden-Euro-Grenze bereits locker überschritten hat.
  • sich Sachwertbeteiligungen wie Buss Investment 1 bezüglich ihrer Transparenz nicht mehr vor anderen Kapitalanlagen verstecken müssen.
  • durch leere Staatskassen die Finanzkraft privater Investoren für die Volkswirtschaft immer wichtigerwird!

Sie in verschiedene Assetklassen investieren sollten – und ganz wichtig – wer streut, fällt nicht hin!!!
 
Sachwertbeteiligungen (AIF – ab 2014) haben sich als fester Bestandteil im Anlage-Mix der Assetklassen etabliert. Als Sachwertinvestition bieten sie Stabilitat für jedes Portfolio.

Die heutige Vorstellung betrifft die Sachwertbeteiligung Buss Investment 1, Initiator ist Buss Capital. Die Beteiligung fällt unter die Kategorie Containerfonds, die Mindestanlagesumme liegt bei EUR 10.000 und die Laufzeit bei 7 J..

Hier einige Daten zu Buss Investment 1 für den Vergleich:
 

  • Investition in ein breitgestreutes Portfolio im Bereich Container und Transportlogistik
  • Erfahrener Initiator
  • Vierteljährliche Auszahlungen
  • Prognostizierte Gesamtauszahlungen: ca. 129 % – kein Agio – nach Steuern (DBA mit Singapore)
  • Prognostizierte Laufzeit: ca. 6 Jahre bis zum 31.12.2021
  • Mindestbeteiligung: 10.000 Euro
  • Portfoliostreuung!
  • Eigenkapitalbeteiligung!
  • Voll reguliert!

 
Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Fonds wünschen, dann klicken Sie bitte hier: Buss Investment 1, wenn  Sie eine Beteiligung suchen, dann kontaktieren Sie bitte das Team von schusser.deKontakt.

schusser.de startet regelmäßig Aktionen zu bestimmten Fonds, fragen Sie nach Nachlässen und Sonderaktionen!

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

/Erde-Fotolia_120605.jpg                                                      

Sie suchen:

Geschlossene Fonds – Alternative Investmentsfonds?
Gute Nachrangdarlehen?
Gute Genussrechte?
Diretkbeteiligung – Container, Datenspeicher, Bauminvestments?

Sie sind auf der Suche nach einer guten Geldanlage, dann sehen Sie sich doch mal bei schusser.de um, auf unserer Plattform finden Sie aktuell 109 Beteiligungen, gelistet sind bislang mehr als 4138 u.a. von mehr als 614 Emittenten.

Heute möchten wir Ihnen die Beteiligung Indium (In) des Initiators TerraMetal vorstellen.


/2016-Fotolia.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der Indium (In) aus dem Hause TerraMetal

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte
und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen.
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie
bei 
www.beteiligungsfinder.de,www.schusser.de oder 
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Alle Daten finden Sie hier: Der Erneuerbare Energien VIII aus dem Hause ÖkoRenta                                                                         

/Suche-Fotolia_39962214_XS.jpg                                                                             

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Sachwertbeteiligungen bieten Rendite, können gestreut werden und sind inflationsgeschützt. Investition in Sachwerte sind sehr gesucht, gerade in Zeiten von Renditen auf konvetionelle Produkte die unter „Null“ liegen  – schusser.de stellt Ihnen 110 aktuelle Beteiligungen vor.

Die Demütigung des deutschen Anlegers ist momentan extrem. Über 200 Banken zahlen zur Zeit überhaupt keine Zinsen auf Tagesgeldkonten. Manche Banken werben sogar noch mit ihren 0,05 % Zinsen.

Eine Analyse der Allianz hat ergeben, dass die deutschen Anleger im letzten Jahr durchschnittlich 67,60 € verloren haben, dabei ist die Inflation noch gar nicht mitgerechnet.

Legen Sie Ihr Geld daher nicht auf Lebensversicherungen oder private Rentenversicherungen, Sparbücher, Tagesgeldkonten oder Bausparverträge an, sondern investieren Sie in Sachwerte, Sachwerte wie alternative Investmentbeteiligungen (AIF) oder beispielsweise Direktbeteiligungen, gute Genussrechte oder Nachrangdarlehen von hochwertigen Partnern.

Im 2014 wurden bisher mehr als 3 Milliarden € Eigenkapital von Privatanlegern in geschlossene Fonds (heute AIF), Genussrechte und bspw. Direktbeteiligungen investiert. Die Investitionen in Sachwerte, insbesondere in „Betongold“ sind sehr beliebt.

in Zeiten schwankender Finanzmärkte, Zinssenkungen und unsicherer Währungsperspektiven ist die Aufnahme von stabil wachsenden Sachwert-Bausteinen in Ihr Portfolios unabdingbar.

/EN-Storage-Anleihe-jetzt-zeichnen-fotolia.jpg

Doch wie findet man die richtigen Beteiligungen? Und worauf ist besonders zu achten? Woher erhält man Empfehlungen? 

Auf unserem Profiportal schusser.de finden Sie 110 aktuelle Beteiligungen. Sehen Sie sich die SachwertinvestitionErneuerbare Energien VIII des Anbieters ÖkoRenta an.

Weitere Beispiele wären Wind Direkt (Miteigentumsanteil) oder Wind Direkt von Steiner & Company und Steiner & Company.

Die Beteiligung  Erneuerbare Energien VIII aus dem Hause  ÖkoRenta im Überblick:

 
Highlights

  • Breit gestreute Investitionen in Anlagen für Erneuebare Energien
  • Schwerpunkt Windkraftanlagen
  • Rechtssicherheit durch Investition in Gesellschaften nach deutschem Recht
  • Investition in Bestandsanlagen, für die bereits Leistungsdaten vorliegen
  • Vorabverzinsung von 3% p.a. bis 31.12.2016
  • Geplanter Gesamtmittelrückfluss von 157% über etwa zehn Jahre


 
Das sagen unsere Kunden über uns und die Abwicklung zur Zeichnung der Fonds:

Auch dieses Geschäft lief auch diesmal wieder von Anfang an bis zum Ende sehr optimal. Da es nicht meine erstes Geschäft mit der Abwicklung über Herrn Schusser war bin ich weiterhin echt sehr zufrieden. Und auch das war ganz bestimmt nicht mein letztes Geschäft, dass ich mit Herrn Schusser erfolgreich abgewickelt habe. Für mich gibt es keinen einzigen Grund diese gute Zusammenarbeit auch in Zukunft genauso weiter fortzusetzen. Alles prima!!! 
vom 13.05.2015
Hat wieder alles bestens geklappt und freue mich auf weitere gute Investments!
vom 13.03.2015
Beratung war sehr kompetent und die Bearbeitung erfolgte sehr schnell. Ich habe auch immer sehr gute Infos bekommen.
vom 11.03.2015
sehr zuverlässig und absolut seriös !
vom 11.03.2015
Sehr zu empfehlen!

Die Beteiligung  
Erneuerbare Energien VIII

Sehr geehrte Leser,

geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de– Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Ältere Artikel »